Allgemein

Wasserknappheit – keine Angst zur Besorgnis


Die in der Presse veröffentlichten Artikel zur Wasserknappheit in Norditalien sind leider unverhältnismäßig und manche Artikel sind unpassend.

Es ist richtig, dass es in Italien wegen der langen Trockenzeit derzeit weniger Wasser in den Seen und Trinkwasserreservoirs gibt. Wir bitten deshalb um Ihre Unterstützung auf unnötigen Wasserverbrauch zu verzichten!

Der Idrosee zählt nicht nur zu den saubersten Seen Italiens, sondern hat auch mehrere Zuflüsse aus den naheliegenden Bergregionen der Dolomiten oder des Adamello Gebirges. Der Idrosee ist über 130 Meter tief. Derzeit fehlen circa 1,5 Meter in Vergleich zu normalen Jahren.

Das Sportcamping & Glamping Resort Rio Vantone verfügt über einen eigenen Kiesstrand, welcher aufgrund des wenigen Regens in den letzten Monaten groß ist und deshalb viel Platz für Sie und Ihre Familie bietet. Also keinerlei Grund zur Besorgnis.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.